Zum Inhalt springen

Header

Video
Bundesarchiv: Akte zur Crypto AG wieder aufgetaucht
Aus 10vor10 vom 18.02.2020.
abspielen
Inhalt

Geheimdienstaffäre Cryptoleaks Das verschwundene Crypto-AG-Dossier ist gefunden

  • Im Abhörskandal um die Zuger Crypto AG ist ein wichtiges Dossier zum Fall im Bundesarchiv wieder aufgetaucht.
  • Das Dossier sei nach einer intensiven Suchaktion gefunden worden, sagte ein Sprecher des Bundesarchives gegenüber SRF.
  • Nachdem das Fedpol das Dossier zurückgegeben hatte, sei es im Bundesarchiv falsch abgelegt worden.
  • Es handelt sich dabei um ein wenige Millimeter dünnes Dossier.

In einer Mitteilung schreibt das Bundesarchiv, dass es die Suche nach dem Dossier in den letzten Monaten kontinuierlich ausgeweitet habe.

Bei dem Dossier handelt es sich um Akten der Bundespolizei zu einer früheren Untersuchung über die Zuger Firma. 2014 wollte die Redaktion der Sendung «Rundschau» darin Einsicht nehmen. Das Bundesamt für Polizei verweigerte die Einsicht und schickte das Dossier danach ans Bundesarchiv zurück. Beim Zurückstellen in das Archiv wurde es versehentlich in ein anderes Dossier und damit auch am falschen Standort abgelegt, so das Bundesarchiv. Das Dossier steht noch unter Schutzfrist.

Video
Bundesämter sollen disziplinierter archivieren
Aus Tagesschau vom 16.02.2020.
abspielen

srf/gosa/frol;

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

22 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.