Zum Inhalt springen

Header

Audio
Engpässe im Corona-Test-System
Aus HeuteMorgen vom 27.10.2020.
abspielen. Laufzeit 02:15 Minuten.
Inhalt

Kampf gegen das Coronavirus Das ist die Entwicklung im Kanton Zug

Hier finden Sie die neusten Informationen zur Corona-Situation im Kanton Zug.

Das ist aktuell

Kanton Zug stockt Hilfe für Härtefälle auf, 20.11.2020: Der Kanton Zug will Härtefälle in der Corona-Pandemie stärker unterstützen. Statt der bisher in Aussicht gestellten 44 Millionen Franken beantragt der Regierungsrat einen Rahmenkredit von maximal 66,1 Millionen Franken, dies, weil der Bund seinen Beitrag erhöhen will.

Contact-Tracer kommen wieder nach, 11.11.2020: In Zug hat sich die Lage laut der Kantonsregierung etwas stabilisiert. Das bedeute, dass die Contact-Tracer mit ihrer Arbeit wieder nachkommen und alle Betroffenen persönlich anrufen können. Eine Woche zuvor erhielten positiv Getestete die Anweisungen nur noch per SMS, weil das Tracing aufgrund der vielen Fälle überlastet war. Trotz dieser positiven Nachricht bleibe die Lage jedoch angespannt, heisst es von der Gesundheitsdirektion.

Regierung nennt Situation «bedrohlich», 30.10.2020: Erstmals in der Zeit der Coronapandemie haben die Zuger Behörden am Freitag von einer «bedrohlichen Lage» gesprochen. Ob die Massnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung verschärft werden sollen, entscheidet der Regierungsrat am Dienstag kommender Woche.

Engpässe bei Auswertung von Corona-Tests, 16.10.2020: Im Zuger Kantonsspital und der Andreas Klinik dauert die Auswertung der Corona-Tests aktuell etwas länger als die angegeben 24 bis 28 Stunden. Dies aufgrund der rasch ansteigenden Zahl an Corona-Tests, wie die beiden Institutionen in einer gemeinsamen Medienmitteilung schreiben. Die Verzögerungen seien temporär.

Das gilt

Im Kanton gelten die vom Bundesrat angeordneten Bestimmungen.

Strenger als national: An den gemeindlichen Schulen gilt eine Maskenpflicht. Im Unterricht gilt sie, wenn der Mindestabstand von 1.5 Metern nicht eingehalten werden kann. Die Masken werden durch die Schulen zur Verfügung gestellt.

SRF 4, 29.10.2020, 10:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen