Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Psychische Gesundheit Zwei von fünf Menschen in der Schweiz stark psychisch belastet

  • Fast die Hälfte der Schweizer Bevölkerung ist gemäss einer Umfrage psychisch angeschlagen.
  • Jede zehnte Person empfinde gar eine sehr hohe psychische Belastung, so die Stiftung Pro Mente Sana.
  • Die psychische Belastung nehme mit steigendem Alter ab, schreibt die Stiftung in einer gemeinsamen Mitteilung mit der Gesundheitsförderung Schweiz und dem Forschungsinstitut GFS Bern.
Video
Archiv: Ausnahmen bei Zulassung von Kinder- und Jugendpsychologen
Aus Tagesschau vom 30.08.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 4 Sekunden.

Mehr als die Hälfte der befragten Jugendlichen gab an, hoch oder sehr hoch belastet zu sein. Am besten gehe es der Babyboomer-Generation mit Jahrgängen 1946 bis 1964. Doch auch in dieser Generation gab jede vierte Person an, hoch belastet zu sein.

Unsichere Weltlage schlägt auf die Psyche

Grund für die psychischen Probleme sei die unsichere Weltlage mit der Corona-Pandemie, dem Krieg in der Ukraine und der möglichen Energie-Krise, hiess es weiter. Jugendliche erlebten Krisen intensiver, da sie nicht die Lebenserfahrung hätten, dass Krisen vorbeigehen.

Die Daten hat GFS Bern mit einem Selbst-Test von rund 4000 Einwohnerinnen und Einwohnern der Schweiz erhoben. Dieser Selbst-Check soll ab September für alle zugänglich sein. Er ist laut Mitteilung Teil der Kampagne «Wie geht's dir?» der Deutschschweizer Kantone und Stiftung Pro Mente Sana im Auftrag der Gesundheitsförderung Schweiz.

Hilfsangebote

Box aufklappen Box zuklappen

Es gibt verschiedene Stellen, an die sich Menschen in suizidalen Krisensituationen wenden können. Rund um die Uhr, vertraulich und kostenlos.

SRF 4 News, 31.08.2022, 14 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen