Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Stadt Zug Zugersee ist wegen Burgunderblutalge rötlich verfärbt

  • Am Ufer des Zugersees in der Stadt Zug hat sich das Wasser rötlich verfärbt.
  • Grund war nicht eine Gewässerverschmutzung, sondern die Burgunderblutalge, wie die Zuger Kantonspolizei mitteilt.
  • Laut Fachleuten können diese Algen – auch Blaualgen genannt – je nach Konzentration für Tiere gefährlich sein.
Video
Archiv: Gefährliche Blaualgen in Schweizer Seen
Aus Schweiz aktuell vom 20.08.2021.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 20 Sekunden.

Die Zuger Polizei riet daher auf dem Kurznachrichtendienst Twitter zur Vorsicht. Hunde sollten vom trüben Wasser ferngehalten werden und dort weder spielen noch schwimmen oder Wasser trinken.

Der Zugersee war bereits Ende des vergangenen Jahrs verfärbt, damals beim Landgemeindeplatz.

SRF 4 News, 18.02.2023, 17:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel