Zum Inhalt springen
Audio
«Wir führen diverse Gespräche. Eine Allianz mit der SP und den Grünen können wir uns vorstellen. Beschlossen aber ist noch nichts», heisst es bei der GLP.
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 02.07.2019.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 58 Sekunden.

Listenverbindungen St. Gallen GLP auch im Kanton St. Gallen heftig umworben

Die Parteien führen im Kanton St. Gallen Gespräche über Listenverbindungen. Die Grünliberalen haben die Qual der Wahl.

Besonders begehrt ist die GLP. Die Klimadebatte gibt der Ökopartei Aufwind. Sie möchte ihren vor vier Jahren verlorenen Sitz zurück erobern. Mit wem sie eine Listenverbindung eingeht ist noch offen.

Nationalratsmandate St. Gallen

Box aufklappen Box zuklappen
  • Thomas Müller SVP
  • Roland Rino Büchel SVP
  • Barbara Keller-Inhelder SVP
  • Lukas Reimann SVP
  • Mike Egger SVP
  • Markus Ritter CVP
  • Nicolo Paganini CVP
  • Thomas Ammann CVP
  • Marcel Dobler FDP
  • Walter Müller FDP (tritt nicht mehr an)
  • Barbara Gysi SP
  • Claudia Friedl SP

Die SP macht eine Listenverbindung mit den Grünen. Max Lemmenmeier, Präsident der SP im Kanton St. Gallen, fügt an: «Besonders schön wäre es, wenn wir die GLP auch mit im Boot hätten.»

Eine Allianz mit der SP und den Grünen können wir uns vorstellen.
Autor: Nadine Niederhauser Kantonalpräsidentin GLP St. Gallen

Die GLP könnte sich eine Allianz mit der SP und den Grünen vorstellen. «Wir führen diverse Gespräche», sagt Parteipräsidentin Nadine Niederhauser. Beschlossen sei aber noch nichts.

Auch Mitteparteien haben Interesse an der GLP

Auch die Mitteparteien - CVP, BDP und EVP - buhlen um die Gunst der GLP: «Wir führen zur Zeit Gespräche mit den Grünliberalen. Bisher ist die Allianz mit der BDP und EVP beschlossen. Die GLP hat noch nicht zugesagt», sagt der Präsident der St. Galler CVP, Patrick Dürr.

Rechtsbürgerliche noch ohne Partner

Die SVP ist die wählerstärkste Partei im Kanton St. Gallen. Parteipräsident Walter Gartmann: «Ein Schulterschluss mit der FDP, wie im Kanton Thurgau, ist für uns kein Thema. Wir sind auch alleine stark genug.»

Die FDP hat sich bisher erst mit ihrer Jungpartei verbunden. Aber auch hier laufen diverse Verhandlungen mit anderen Parteien, sagt Raphael Frei, Präsident der Freisinnigen im Kanton St. Gallen. Die Frist für die Einreichung der Listenverbindungen läuft Ende August ab.

SRF1, Regionaljournal Ostschweiz; 17:30 Uhr; zuers

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel