Zum Inhalt springen

Header

Audio
Marcel Dobler will FDP-Zugpferd für die Wahlen sein
abspielen. Laufzeit 06:09 Minuten.
Inhalt

Ständeratswahlen St. Gallen FDP will Linke aus dem Stöckli drängen

Der 38-jährige Nationalrat Marcel Dobler ist von seiner Partei als Ständeratskandidat nominiert worden. Die Partei will mit ihm die St. Galler Mitte-Links-Vertretung aus dem Stöckli drängen.

Die Nominationsversammlung der FDP war unspektakulär und mit 40 Vertreterinnen und Vertretern mager besucht. Der Grund dafür ist einfach: Nationalrat Marcel Dobler war der einzige Kandidat, die Nomination war eigentlich vor der internen Wahl schon klar. Die FDP-Frauen, welche, gleich wie die Partei selber, eigentlich eine Frau ins Stöckli schicken wollten, unterstützten Dobler vehement. Die Versammlung nominierte Dobler denn auch diskussionslos und einstimmig.

Gegen SP-Ständerat

Auch wenn das weder die Parteileitung noch der Kandidat selber direkt aussprach: Die Kandidatur zielt klar auf den Sitz von SP-Vertreter Paul Rechsteiner ab. An der Versammlung sagte Marcel Dobler, dass er selber mit einem zweiten Wahlgang rechne. Spätestens dann allerdings müssten die Bürgerlichen zusammenspannen.

Doppel-Kandidatur

Marcel Dobler hat für den Ständerats-Wahlkampf bereits alles in die Wege geleitet. Er will aber nicht, dass diese quasi nur als Wahlhilfe dient, damit er seinen Nationalratssitz sichern kann. Dass er für beide Mandate kandidiere, sei logisch, sagt er. Er wolle nämlich in der Politik bleiben. Falls es für den Ständerat nicht reiche, so wolle er mindestens in der grossen Kammer weiter politisieren.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?