Zum Inhalt springen

Header

Audio
Viel Regen und Schnee – gut für den Grundwasserpegel
Aus HeuteMorgen vom 05.03.2021.
abspielen. Laufzeit 02:52 Minuten.
Inhalt

Wassersituation in der Schweiz Grundwasserpegel wieder auf Normalniveau

Das Grundwasser ist aufgefüllt – dank des vielen Regens und Schnees. Das sind gute Aussichten für den Sommer.

Die Wintermonate sind entscheidend für den Grundwasserspiegel und daher für die Trinkwasserquantität im Sommer. 2018 hatte es Probleme gegeben, die sich bis vor Kurzem bemerkbar machten.

Das Grundwasser wird vor allem zwischen Dezember und Februar neu gebildet.
Autor: Christoph MahrGrundwasserfachspezialist

Der diesjährige Winter war geprägt von meterhohem Schnee und viel Regen, was den Wasserspezialisten im Kanton Aargau freut. Christoph Mahr ist Fachspezialist für Grundwasser und sieht Vorteile in den vielen Niederschlägen der letzten Wochen und Monaten.

So kann er nämlich entspannt in den Sommer schauen: «Man kann sagen, dass das Grundwasser vor allem zwischen Dezember und Februar neu gebildet wird. Dann ruht die Vegetation und der Boden ist feucht genug, damit viel Wasser bis zum Grundwasserspiegel durchsickern kann.» Auch der Bund bestätigt, dass die Grundwasserspeicher gut aufgefüllt sind.

Ohne Grundwasser kein Trinkwasser

Wichtig ist ein solider Bestand deshalb, weil 80 Prozent unseres Trinkwassers aus dem Grundwasser kommt. In den letzten Jahren wurde das Grundwasser aber vor allem im Mittelland und im Jura immer wieder knapp.

Ganz extrem war es beispielsweise im Sommer 2018. Damals war der Grundwasserspiegel so tief, dass gewisse Quellen und Bäche versiegten.

Quelle: BAFU / Stand: 3.3.2021Grundwasserstände und Quellabflüsse*hoch*Mehrere Stationen haben keine verfügbaren Datennormaltief

In der Folge wurden Brunnen abgestellt, einige Gemeinden riefen aktiv zum Wassersparen auf: Der Pool soll nicht mehr frisch aufgefüllt werden oder das Auto besser dreckig bleiben, statt Trinkwasser zu vergeuden, war die Devise.

Im Kanton Thurgau fuhren die Bauern sogar bis an den Bodensee, um Wasser für die Bewässerung ihrer Felder zu holen. Das Problem: Bis sich die Grundwasserspeicher wieder erholen und auffüllen, dauert es meist Monate, wenn nicht gar Jahre. So sind im Aargau in gewissen Regionen die Speicher von 2018 erst jetzt mit den jüngsten Niederschlägen wieder richtig aufgefüllt.

SRF 4 News, HeuteMorgen, 05.03.2021, 06:00 Uhr

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

36 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Urs Dupont  (udupont)
    @SRF: Vor mehr als 2 Wochen haben Sie die Funktion zustimmen / ablehnen in einer Hauruckaktion wegen angeblich technischen Problemen entfernt, dabei aber angekündigt, dass diese für die Meinungsäusserung wichtige Funktion baldmöglichst wieder aufgeschaltet wird. Warum ist dies bis heute nicht der Fall? Selbst wenn die Probleme nicht zu 100% gelöst sind, wäre es doch besser, diese Funktion wie versprochen wieder aufzuschalten. Danke.
    1. Antwort von SRF News (SRF)
      @Urs Dupont
      Guten Abend Herr Dupont. Vielen Dank für Ihre Nachfrage. Unsere IT-Abteilung ist bemüht, die Funktion so bald als möglich wieder freizugeben. Einen genauen Zeitpunkt können wir aber nicht angeben. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld. Freundliche Grüsse, SRF News
  • Kommentar von john casagrande  (John casagrande)
    Da schafft es doch einmal eine positive Meldung in die Nachrichten! Danke.
  • Kommentar von Mike Pünt  (Scientist)
    Weshalb sollte man überhaupt je das Auto mit Trinkwasser waschen?
    1. Antwort von Lilian Albis  (L.A.)
      Weil es hat so aus dem Hahn kommt. Und er Mensch faul ist.
    2. Antwort von Paul Hänger  (basilea@gmx.de)
      Richtig! Genauso sinnlos wie das WC mit sauberstem Trinkwasser zu spülen.
    3. Antwort von Samuel Nogler  (semi-arid)
      Jedenfalls besser als mit Kerosin, wie in einigen Ländern des Südens.