Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

KOF-Befragung Ökonominnen gehen von geringerem Wirtschaftswachstum aus

  • Die von der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) befragten Expertinnen und Experten zeigen sich bezüglich des Wirtschaftswachstums weniger optimistisch als auch schon.
  • Im Schnitt gehen die befragten Ökonominnen und Ökonomen von einem Wachstum des Bruttoinlandprodukts (BIP) von 2.2 Prozent für dieses Jahr aus.
  • Der Wert ist somit im Vergleich zur letzten Befragung im März um 0.3 Prozentpunkte gesunken.
  • Zudem erhöhen die Expertinnen die Inflationsprognose auf 3.0 Prozent.
Eine Frau kauft Peperoni ein.
Legende: Die steigenden Gaspreise dämpfen die Kaufkraft der Bevölkerung. Keystone/Gaetan Bally

Die Experten halten eine derart hohe Inflation aber für ein vorübergehendes Phänomen. Denn für 2023 wird ein Wert von 2,4 Prozent, langfristig von 1,2 Prozent erwartet.

Für das kommende Jahr prognostizieren die Experten weniger optimistische Szenarien. Die befragten Ökonominnen und Ökonomen gehen davon aus, dass sich das Wirtschaftswachstum auf nurmehr 1 Prozent senken wird. Im Juni ist man für das kommende Jahr noch von einem Wachstum von 1.6 Prozent ausgegangen.

Video
Aus dem Archiv: Das Parlament will die Inflation abfedern
Aus Tagesschau vom 18.09.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 45 Sekunden.

Praktisch unverändert bleiben demgegenüber die Aussichten für die Arbeitslosigkeit. Die Quote soll in diesem Jahr bei 2.2 Prozent bleiben. Für das Jahr 2023 soll sie der Befragung zufolge leicht auf 2.3 Prozent ansteigen.

SNB hat Zinssatz bereits erhöht

Die Teilnehmenden der Umfrage gingen in der Befragung ausserdem von einem Anstieg des kurzfristigen Zinssatzes in den kommenden Monaten aus. Diese Annahme hat sich bereits bestätigt. So hat die Schweizerische Nationalbank (SNB) den Zinssatz bereits angehoben.

An der Befragung der KOF nahmen elf Ökonominnen und Ökonomen teil. Die Umfrage fand zwischen dem 5. September und 21. September 2022 statt – also direkt vor dem Zinsentscheid der SNB von letzter Woche.

SRF 4 News, 26.09.2022, 06:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen