Zum Inhalt springen
Inhalt

Nach Postauto-Affäre Benno Bucher wird neuer Finanzchef von Postauto

  • Die Postauto Schweiz AG erhält einen neuen Finanzchef.
  • Benno Bucher wechselt von der SBB zu Postauto und tritt seine Stelle diesen Herbst an.
  • Bucher ersetzt Roland Kunz, der seinen Posten aufgrund der gesetzeswidrigen Subventionsbezüge der Postauto AG räumen musste.

Die Post bestätigte eine entsprechende Meldung des Online-Portals von «Blick». Benno Bucher hat mehrjährige Erfahrung bei der Leitung von Finanzen im öffentlichen Verkehr. Der Betriebswirtschaftler und «Leiter Finanzen Verkehr» bei den Schweizer Bundesbahnen wechselt per 1. Oktober.

Der frühere Finanzchef von Postauto hatte seinen Schreibtisch Anfang Februar räumen müssen. Das Bundesamt für Verkehr und die Post hatten gesetzeswidrige Subventionsbezüge in Millionenhöhe bei der Postauto Schweiz AG öffentlich gemacht.

Auch der frühere Leiter von Postauto musste nach Bekanntwerden der Subventionstricksereien gehen. Die acht vorerst verbliebenen Mitglieder der Geschäftsleitung wurden am 11. Juni freigestellt. Neuer Leiter von Postauto wird Christian Plüss, der diese Funktion nach Angaben der Post spätestens am 1. Januar 2019 übernehmen wird.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.