Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Modell 737 Max 8 ist weltweit sehr beliebt
Aus SRF 4 News aktuell vom 11.03.2019.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 57 Sekunden.
Inhalt

Sicherheit von Flugzeugen Ausgerechnet die beliebteste Boeing ist wieder abgestürzt

Das Modell 737 Max 8 von Boeing gilt als besonders spritsparend und ist die direkte Konkurrenz des europäischen Airbus.

Wie wichtig ist der Flugzeugtyp 737 Max 8 für den Boeing-Konzern? Die 737 ist die meistverkaufte Maschine von Boeing. Und die neuste Version Max 8 ist sehr beliebt. Ausgeliefert wurden bereits etwa 350 Maschinen dieses Typs. Insgesamt wurden rund 5’000 Stück bestellt. Die 737 Max 8 ist seit 2011 auf dem Markt und hat Platz für rund 200 Passagiere.

Was zeichnet diesen Typus aus? Er verbraucht weniger Treibstoff als ältere Flugzeuge. Insofern ist die 737 Max 8 Boeings Antwort auf die Herausforderungen durch den europäischen Rivalen Airbus.

Kommt die 737 Max 8 bei der Swiss zum Einsatz? Nein, die Swiss-Flotte nutzt ein anderes Modell von Boeing. Die Swiss setzt vor allem auf Airbus-Maschinen.

Boing 737 Max 8 mit der äthiopischen Airline in Addis Abbeba
Legende: Die Boeing 737 Max 8 ist in Asien ein sehr beliebtes Modell. Aber nicht nur dort. Keystone

Welche Fluggesellschaften benutzen diesen Typ? Die US-amerikanische Southwest Airlines hat rund 300 Maschinen dieses Typs bestellt, rund 30 wurden bereits ausgeliefert. Auch American Airlines und United Airlines haben bei ihrem heimischen Flugzeugbauer Modelle bestellt. FlyDubai hat derzeit etwa 150 Bestellungen offen, sieben Maschinen wurden bereits ausgeliefert. Daneben ist die indonesische Gesellschaft Lion Air der grösste Kunde, mit rund 200 Bestellungen und 13 ausgelieferten Maschinen.

Welche Gesellschaft war vom Absturz im Oktober betroffen? Lion Air. In Asien ist dieses Boeingmodell sehr gefragt. Aber die chinesischen Behörden haben verordnet, dass diese Modelle vorläufig auf dem Boden bleiben. Southwest und FlyDubai haben keine Probleme mit diesem Flugzeug-Typ.

Boeing 737: Beliebt in verschiedenen Versionen

Box aufklappenBox zuklappen

Die Boeing 737 ist eines der meistgebauten Passagierflugzeuge der Welt. Sie wird vom Hersteller Boeing seit 1967 in verschiedenen Versionen produziert. Seither hat der Flugzeugbauer über 10'000 Maschinen dieses Typs ausgeliefert.

Mit den Weiterentwicklungen NG (Next Generation) und MAX wurde aus dem ursprünglichen Kurzstreckenflugzeug 737 eine Maschine für Mittelstrecken: Je nach Modell hat das Flugzeug gemäss Werksangaben eine Reichweite von 6000 bis über 7000 Kilometern. Die MAX-Version ist zudem deutlich treibstoffsparender. Bis Ende letzten Jahres wurden rund 350 Maschinen der MAX-Version ausgeliefert. Weltweit haben 80 Fluggesellschaften über 5011 Maschinen dieses Typs bestellt.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen
  • Kommentar von martin blättler  (bruggegumper)
    Hoffentlich ist das nicht die Vorschau auf das,was uns mit selbstfahrenden Autos bevorsteht,wenn sich deren Steuerung verselbstständigen sollte.
  • Kommentar von Bruno Bär  (Wahrheitssucher)
    Da könnte sich wieder einmal zeigen, dass europäische Qualität halt weiterhin amerikanischer Qualität überlegen ist. Ich fliege schon immer lieber mit Airbus als Boeing.
    Was erstaunt, dass bei fortlaufend technischen Fortschritten die Qualität nicht parallel mitzieht. Es ist zu hoffen, dass der Fehler bald eruiert wird und keine weiteren Unfälle mehr passieren.
    1. Antwort von Oli Muggli  (Oli g)
      Die europäische Qualität ist nicht besser als die von den Amis, Airbus hatte div. Abstürze mit dem A 320,beinahe crash eben auch wegen Software welche sich nicht ausschalten, übertölpen liess.
  • Kommentar von Maria Kaiser  (Klarsicht)
    Wer solche Vorfälle zu verzeichnen hat -muss sich die Frage stellen was machen wir falsch ? Diese Fehler müssen rasch gefunden werden -wenn nochmals so ein Typ vom Himmel fällt, ist die Pleite nicht mehr weit .