Zum Inhalt springen

Starkes 2. Quartal Schweizer Wirtschaft bleibt gut in Form

Legende: Video Schweizer Wirtschaft wächst schneller als erwartet abspielen. Laufzeit 00:37 Minuten.
Aus Tagesschau am Mittag vom 06.09.2018.
  • Das reale Bruttoinlandprodukt (BIP) als Gradmesser für das Wirtschaftswachstum stieg im zweiten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 0,7 Prozent.
  • Gegenüber dem zweiten Quartal 2017 betrug das Plus gar satte 3,4 Prozent.

Das BIP habe damit zum fünften Quartal in Folge überdurchschnittlich zugelegt, teilt das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) mit.

Privatkonsum schwächt sich ab

Der private Konsum wuchs mit 0,3 Prozent leicht unterdurchschnittlich, gebremst insbesondere durch den witterungsbedingt geringen Energieverbrauch.

Der bedeutendste Wachstumsimpuls kam im zweiten Quartal vom verarbeitenden Gewerbe, das 1,5 Prozent zulegte. Zusätzlich lieferte die Unterhaltungsbranche mit 10,1 Prozent ein starkes Plus.

Einige binnenorientierte Dienstleistungssektoren büssten allerdings etwas an Dynamik ein, so etwa der Gesundheitssektor (+0,5 Prozent) und die Branche der unternehmensnahen Dienstleistungen (+0,3 Prozent).

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.