Zum Inhalt springen

Header

Loredana
Legende: Loredana
Inhalt

Swiss Music Awards Schottische Powerstimme und Schweizer Reizfigur auf der Bühne

Lewis Capaldi, Loredana, Justin Jesso mit Eliane und die SRF 3 Best Talent Nominierten bilden die Live-Acts der Swiss Music Awards 2020. Warum sie dabei sind und wer davon nominiert ist? Erfährst du weiter unten.

Am 28. Februar 2020 werden an der 13. Ausgabe des grössten Schweizer Musikpreises nicht nur die begehrten Pflastersteine verliehen, auch Live-Performances stehen im Zentrum der Award-Show.

Schottischer Lausbuben-Charme mit Powerstimme

Mit Lewis Capaldi ist einer DER Senkrechtstarter des letzten Jahres zu Gast. Neben den Nominationen als Best Hit International und Best Breaking Act International für je einen Swiss Music Award darf man sich auf die Live-Performance seiner Hit-Single «Someone You Loved», Link öffnet in einem neuen Fenster freuen – die wunderschöne melancholische Ballade und meistgespielter Song der Schweizer Radios im Jahr 2019.

Die umstrittene Skandal-Rapperin

An ihr kommt man derzeit nicht vorbei: Loredana, die Luzerner Deutschrapperin mit kosovarischen Wurzeln. Seit ihrer Debütsingle «Sonnenbrille» im Sommer 2018 veröffentlicht sie Hit um Hit. In Deutschland war sie 2019 die auf Spotify am zweitmeisten gestreamte Künstlerin.

Nun ist sie an den 13. SMA nicht nur als Best Female Act und Best Breaking Act nominiert, sondern wird in der Award Show ein Medley ihrer Hits performen. Und falls du es noch nicht gehört hast: Hier gibt es das super rare Interview von unseren KollegInnen von SRF Virus!

Justin Jesso im Duett mit Eliane

Der US-Singer/Songwriter Justin Jesso wirbelte 2017 zusammen mit Kygo die Musikwelt auf und sorgte mit dem Hit «Stargazing» für Millionen von Streams. , Link öffnet in einem neuen Fenster

An den Swiss Music Awards steht das Ausnahmetalent zusammen mit Eliane auf der Bühne., Link öffnet in einem neuen Fenster Seit ihrem Sieg bei «Die grössten Schweizer Talente» , Link öffnet in einem neuen Fensterhat sich die Luzerner Sängerin und SMA-Preisträgerin 2018 (Best Female Act) in der Schweizer Musikszene fest etablieren können.

Zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne: Die «SRF 3 Best Talent»-Nominees

Sie bilden das vergangene Musikjahr und seinen Zeitgeist perfekt ab – die drei Nominierten der Kategorie «SRF 3 Best Talent»: Sensu, die Electro-Produzentin aus Baden, Naomi Lareine, Zürcher R’n’B-Musikerin und der St. Galler Rapper Monet192. Zusammen werden sie eine energetische künstlerübergreifende Komposition performen. Man darf also gespannt sein, wenn feinster Elektronik-Sound von Sensu auf geschmeidigen Neo-Soul von Naomi Lareine und hitverdächtigen Trap des Deutschrappers Monet192 trifft!

Bligg als fünfter Showact bestätigt

Zum ersten Mal seit 2011 steht Bligg wieder als Showact auf der Bühne der Swiss Music Awards und wird zwei brandneue Songs präsentieren – einer davon mit seinem Freund Marc Sway. Dass die zwei Musiker im Duett funktionieren, haben sie bereits mit ihrer Hitsingle «Us Mänsch» bewiesen, die im vergangenen Jahr als BEST HIT für einen Swiss Music Award nominiert worden war.

Was du sonst noch wissen musst...

Ein letzter Showact wird kurz vor der Veranstaltung bekanntgegeben. Die Swiss Music Awards finden am Freitag, 28. Februar 2020, im Kultur- und Kongresszentrum Luzern statt. Die Live-Übertragung der Show, die dieses Jahr von Hazel Brugger moderiert wird, beginnt um 20.10 Uhr auf SRF zwei und wird im Radio und online auf den Kanälen von SRF 3 übertragen.

Am 28. Februar 2020 werden an der 13. Ausgabe des grössten Schweizer Musikpreises nicht nur die begehrten Pflastersteine verliehen, auch Live-Performances stehen im Zentrum der Award-Show.

Mehr aus MusikLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen