Charles-Marie Widors berühmte Orgelsinfonie

  • Montag, 15. November 2010, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 15. November 2010, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 20. November 2010, 14:00 Uhr, DRS 2

Charles-Marie Widor gilt als eigentlicher Erfinder der Gattung «Orgelsinfonie». Von seinen zehn zyklisch angelegten Orgelsinfonien sticht eine besonders hervor: die 5. Sinfonie mit ihrem eindrücklichen Finalsatz, der berühmten Toccata.

Als Nachfolger von César Franck am traditionsreichen Pariser Conservatoire übernahm Widor 1890 dessen Orgelklasse und war Organist an der Eglise de Saint-Suplice. Hiert stand eine imposante Orgel von Cavaillé-Coll, die Widor auch klanglich zu seinen Werken inspirierte.

Zur Diskussion stehen verschiedene Aufnahmen der Orgelsinfonie Nr. 5 in f-moll. Gäste von Eva Oertle sind der Musikjournalist Peter Hagmann und der Organist Tobias Willi.

Besuchen Sie uns: «Diskothek im Zwei» live erleben

Möchten Sie einmal bei einer Aufzeichnung der «Diskothek im Zwei» dabei sein? Die nächste Gelegenheit bietet sich am Dienstag, 23. November 2010, in Bern. Musikredaktor Roland Wächter diskutiert mit sechs Studierenden des zweiten Master-Studienjahres Einspielungen von Edward Elgars Cellionzert.

Ort: Grosser Saal der HKB (Hochschule der Künste Bern), Papiermühlestrasse 13a, Bern.

Zeit: 23. November 2010, 9-12 Uhr

Autor/in: Eva Oertle, Redaktion: Eva Oertle