Steve Reichs Meisterwerk der minimalen Musik

1988 schrieb Steve Reich sein Quartett «Different Trains» für Streichquartett und Tonband - ein Meisterwerk der Minimal Music. Mit Fragmenten dieser Aufnahmen und mit  von ihnen abgeleiteten Instrumentalklängen kreierte Reich einen neuen Typ des Streichquartetts.

Steve Reich.
Bildlegende: Steve Reich. Keystone

Die Musik basiert auf verschiedenen Stimmen: denjenigen eines Kindermädchens und eines Zugschaffners, die den kleinen Steve während langen Zugsfahrten betreuten, und auf denjenigen von Überlebenden des Holocausts, die zur gleichen Zeit in Europa ganz andere Zugsfahrten machten.

Franziska Weber und Thomas Meyer diskutieren mit Roland Wächter die fünf vorliegenden Aufnahmen.   

Moderation: Roland Wächter, Redaktion: Roland Wächter