Eduard Kaeser - Philosoph und Physiker

Facebook, Google, Twitter, Plaxo, Myspace, Xing, E-Mail. Seit fünfzehn Jahren prägt und bestimmt das Internet unser Leben bis in die entlegensten Ecken unseres Alltags. Eduard Kaeser - Philosoph und Physiker - formuliert die damit einhergehenden Konsequenzen.

Im Focus erläutert der 61-jährige Berner seinen Ansatz für eine neue Kultur der Aufmerksamkeit, fern von romantischer Technologiekritik, und erklärt, warum wir in Sachen Informationstechnologie lernen sollten, was wir bereits können.