Ruth Schweikert, Schriftstellerin: «Ich will ins Parlament!»

Ruth Schweikert lässt sich Zeit. In 20 Jahren als Schriftstellerin hat sie lediglich drei Romane veröffentlicht. Sie hat noch anderes zu tun. Ruth Schweikert doziert, sie schreibt Kolumnen, Drehbücher, Theaterstücke, sie ist fünffache Mutter und mischt sich jetzt auch in die Politik ein.

Ruth Schweikert
Bildlegende: Ruth Schweikert SRF 3

«Die Zeit verwandelt uns nicht. Sie entfaltet uns nur.» Mit diesem Zitat von Max Frisch beginnt Ruth Schweikerts neuster Roman. Ihre persönliche Entfaltung lässt sie zunehmend zu einer politischen Stimme im Land werden. Im Herbst tritt sie, zusammen mit anderen Kulturschaffenden, zu den nationalen Wahlen an.

Im Focus spricht Ruth Schweikert über die Notwendigkeit politischer Utopien, über Lüge und Wahrheit und über den Tanz auf (zu) vielen Hochzeiten.

Moderation: Tom Gisler, Redaktion: Tom Gisler