Sophie Hunger: «Ich bin zu dumm, um über mich selbst nachzudenken.»

Hochtalentiert, verschroben, unnahbar. Sophie Hunger hat in den letzten Jahren von sich reden gemacht, wegen ihrer Musik aber auch wegen einiger sperriger Interviews. Im Focus präsentiert sich die Musikerin zugänglich, entspannt und deutlich gereift im Umgang mit der Öffentlichkeit.

Sophie Hunger
Bildlegende: Sophie Hunger SRF

Neun Jahre ist es her, seit Sophie Hungers Debut «Sketches on Sea». Mit ihren in der eigenen Wohnung aufgenommenen Songs bewies sie erstmals ihr ausserordentliches musikalisches Talent. Mittlerweile ist Sophie Hunger eine international gefeierte Künstlerin. Einige Wochen vor dem Erscheinen ihres neuen Albums spricht sie mit Tom Gisler über die Leichtigkeit des Liederschreibens, über das Aufwachsen als Diplomatentochter und über eine wilde Nacht mit Baschi.

Moderation: Tom Gisler, Redaktion: Tom Gisler