Thomas Zurbuchen, NASA-Forschungschef: «Physik ist Teamsport!»

Er war der erste, der in seiner Familie studiert hat. Heute steht er an der Spitze der wichtigsten Weltraummissionen: Thomas Zurbuchen, Astrophysiker aus dem kleinen Dorf Heiligenschwendi im Kanton Bern.

Thomas Zurbuchen, Forschungschef NASA
Bildlegende: Thomas Zurbuchen, Forschungschef NASA SRF

Die gewaltige Naturschönheit seiner alten Heimat sei Schuld an seinem Berufswunsch: Er wollte wissen, was die Welt im Innersten zusammenhält. Sein Weg führte den 48-jährigen Berner in die USA, wo er an der renommierten University of Michigan Professor wurde. Thomas Zurbuchen will aber kein Wissenschafter im Elfenbeinturm sein.


In «Focus» erzählt er, warum er junge Menschen via Twitter für die Weltraumforschung begeistern will und wie er das Rätsel über ausserirdisches Leben lösen möchte.

Moderation: Anita Richner, Redaktion: Anita Richner