Unternehmer Walter Schmid: «Ich gewinne, weil ich verlieren kann»

Walter Schmid ist der Erfinder von «Kompogas», die treibende Kraft der Minergiebauweise und der Initiant der Umweltarena. In «Focus» erklärt er, weshalb die Balance zwischen Ökologie und Ökonomie für ihn an erster Stelle steht.

Focus-Gast Walter Schmid.
Bildlegende: Focus-Gast Walter Schmid. SRF 3

Vor knapp 25 Jahren tüftelt Walter Schmid auf seinem Balkon an der Gewinnung von Biogas aus Küchen- und Grünabfällen. Heute hat sich der Energieträger mit Namen «Kompogas» längst etabliert.

Anpacken, ausprobieren, verfeinern  typisch für einen Menschen, wie Walter Schmid. Bereits mit 21 Jahren gründet er ein Baugeschäft und setzt sich mit ökologischem Bauen auseinander. Dies zu einer Zeit als nur Fundamentalisten und Naturromantikern Begriffe wie Öko und Bio verwendet haben.

Mit dem Bau der Umweltarena hat sich der mittlerweile 69jährige Schmid den Namen des Energievisionärs geschaffen. In «Focus» spricht der Unternehmer über sein Flair für Energie, Ehrgeiz und Engineering.

Moderation: Hannes Hug, Redaktion: Hannes Hug