Haben Frauen die schlechteren Karten?

Frauen gehen in die Politik, Frauen sind berufstätig, Frauen lassen es im Ausgang krachen. Frauen sind längstens gleichberechtigt. Sind sie das? Vier Frauen aus drei Generationen diskutieren darüber. Mit dabei die erste Bundesrätin der Schweiz Elisabeth Kopp.

Frau mit Hemd und Krawatte.
Bildlegende: Symbolbild. Colourbox

Die Gäste im «Forum»:

  • Elisabeth Kopp, Altbundesrätin
  • Jolanda Brunner, Vizegemeindepräsidentin Spiez (BE)
  • Patricia Felber, Wissenschaftlerin
  • Jessica Zuber, Alliance F, Operation libero

Moderation: Christine Hubacher, Redaktion: Christine Hubacher