Sollen Männer Männer und Frauen Frauen heiraten dürfen?

Viele homosexuelle Frauen und Männer sowie liberale Kräfte fordern die definitive Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Paaren, dass sie also offiziell heiraten dürfen. Dagegen regt sich aber auch Widerstand – vor allem aus religiösen Kreisen.

Bildlegende: Keystone

Warum soll eine Frau einen Mann heiraten können, nicht aber eine Frau? Diese Einschränkung gilt in unserem Recht, die Ehe ist als Gemeinschaft von Mann und Frau definiert. Ganz anders in knapp 30 Ländern weltweit, die Ehen zwischen Männern und Ehen zwischen Frauen zulassen.
Mit einer Parlamentarischen Initiative wollen die Grünliberalen die «Ehe für alle» auch in der Schweiz einführen. Dagegen wehren sich vor allem religiöse Kreise – so etwa konservative Christen. Sie berufen sich auf die Bibel, die nur von einer Lebensgemeinschaft zwischen Mann und Frau spricht.

Gäste im «Forum»
• Priscilla Schwendimann, reformierte Pfarrerin im Grünau-Quartier in Zürich-Altstetten. Schwendimann lebt in einer eingetragenen Partnerschaft mit einer Frau. Sie möchte die gleichen Rechte haben wie heterosexuelle Paare.
• Hans Egli, Präsident der Eidgenössisch-Demokratischen Union des Kantons Zürich. Der EDU-Kantonalpräsident wehrt sich gegen die «Ehe für alle», weil er die traditionelle Ehe schützen will.

Moderation: Rafael von Matt / Online: Rouven Born