«Gastspiele mit Meerblick» von Ingomar von Kieseritzky

Am Geburtstag des grossen Gastrosophen Brillat-Savarin lädt der reiche Herr Blandel sieben exklusive Gäste zu einer Kreuzfahrt ein. Anlass für die melancholisch-heitere Feier ist der Verlust seines Magens, auch der tapfere Darm funktioniert nicht mehr.

Alle Gäste laborieren an Krankheiten, die man einem exzessiven Wohlleben verdankt. Aber Gastgeber Blandel hat sich ein für alle angenehmes Finale ausgedacht - einen gemeinsamen Schiffsuntergang nach einem opulenten Mahl.

Regie: Irene Schuck - Produktion Hessischer Rundfunk, 2003 - Dauer: 43'50"