AIDS

Es ist ruhig geworden um die ehemalige «Lustseuche» Aids. Das Leiden der HIV-Positiven allerdings geht weiter, im Stillen. 25 000 Menschen sind in der Schweiz infiziert, so viele wie noch nie.

Darunter Steffi, eine ehemalige Fixerin und Philipp, ein Homosexueller. Beide haben wir bereits vor 4 Jahren portraitiert, beide treffen wir heute wieder. Philipp ist todkrank, Steffi fühlt sich so gut wie nie zuvor. Zwei Geschichten gegen das Vergessen.

Autor/in: Sabine Lüthy