Fische züchten im Saustall

Fisch essen ist gesund und wird in der Schweiz immer beliebter. Doch nur sechs Prozent der Fische kommt aus der Schweiz. Forscher wollen das jetzt ändern.

Der Luzerner Landwirt Josef Kilchmann will in seinem leerstehenden Saustall neu Fische züchten.
Bildlegende: Der Luzerner Landwirt Josef Kilchmann will in seinem leerstehenden Saustall neu Fische züchten.

Die Herkunft von Fischen macht vielen Konsumenten Bauchweh: 94 Prozent der Fische stammen aus dem Ausland und müssen von weit her importiert werden.

Eine Gruppe von Forschern, Bauern und Fischzüchtern will der Schweiz nun zu mehr einheimischem Fisch verhelfen. Eine Idee dazu: Nicht mehr benötigte Sauställe sollen in moderne und ökologische Fischzuchtbecken umgewandelt werden.

«Input» zeigt, wie die Schweizer Fischzucht mit innovativen Konzepten revolutioniert werden soll.

Moderation: Thomas Balderer, Redaktion: Thomas Balderer