Liebe Hörer*innen, wie habt ihr es mit gendergerechter Sprache?

Ob Gendersternchen oder non-binäre Pronomen: Die Diskussion um gendergerechte Sprache polarisiert. Die einen sprechen von Notwendigkeit, die anderen von Sprachverhunzung. Warum eigentlich - und kann gendergerechte Sprache tatsächlich etwas verändern?

Bildlegende: SRF

«Input» lotet mit zwei sprachbewussten jungen Menschen, dem Sprachwissenschafter Anatol Stefanowitsch und Anja Derungs, der Leiterin der Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich Chancen und Grenzen gendergerechter Sprache auf.

Moderation: Andi Rohrer, Redaktion: Reena Thelly