Petri Hipster – nach der Arbeit gehts zum Fischen

Sie sind jung, leben in der Stadt und ihr Hobby ist Streetfishing. Immer mehr Hipster drängen in den Städten an die Seen und Flüsse. Für sie ist Fischen runterkommen, entspannen und Zeit mit Freunden verbringen. Und dies gleich um die Ecke. Warum gerade Fischen?

Noch glaubt Anic Lautenschlager, dass sie den ganzen grossen Fisch an Land zieht.
Bildlegende: Noch glaubt Anic Lautenschlager, dass sie den ganzen grossen Fisch an Land zieht. SRF 3
  • In der Schweiz haben 110‘000 Fischerinnen und Fischer den Sachkundenachweis SANA.
  • 2013 wurden fast 13‘000 neue SANA-Ausweise ausgestellt.
  • Grosse Zunahme gab es bei den 25-35-Jährigen.
  • Frauenanteil beim Fischen hat sich seit 2009 mehr als verdoppelt: 2009=4%; 2015=11.5%
  • Seit dem 1. Januar 2015 ist die SANA-Prüfung in der ganzen Schweiz identisch vorher gab es kantonale Unterschiede.

Weiterführende Links:

Fragekatalog zur Anglerausbildung

Infos zur Anglerausbildung

Infos zum Fischen in der Schweiz

Petri Hipster – nach der Arbeit gehts zum Fischen

Moderation: Simona Caminada, Redaktion: Simona Caminada