STORY: Dem Lärm auf der Spur

In der Schweiz wird viel über lärmige Nachbarn, lautes Nachtleben und nerviges Kindergeschrei gestritten. Aber was ist eigentlich Lärm? Auf einer Klangreise erfahren wir, dass Lärm mehr ist als Schall und wie unterschiedlich Menschen damit umgehen.

MICHAL RAWLIK, CREATIVE COMMONS, HTTPS://COMMONS.WIKIMEDIA.ORG/WIKI/SPECIAL:CONTRIBUTIONS/MICHAL.RAWLIK
Bildlegende: MICHAL RAWLIK, CREATIVE COMMONS, HTTPS://COMMONS.WIKIMEDIA.ORG/WIKI/SPECIAL:CONTRIBUTIONS/MICHAL.RAWLIK MICHAL RAWLIK, CREATIVE COMMONS, HTTPS://COMMONS.WIKIMEDIA.ORG/WIKI/SPECIAL:CONTRIBUTIONS/MICHAL.RAWLIK

Wir treffen auf einer Klangreise durch Basel Bauarbeiter Salvino, der täglich im Lärm arbeitet, Jodlerin Dina Jost, die sich vom Getöse der Stadt inspirieren und lassen uns von Akustikerin Regina Bucher zeigen, wie mit cleveren Erfindungen Lärm eingedämmt werden kann.

Autor/in: Reena Thelly