Wie 9/11 in Buch, Film und Musik verarbeitet wurde

Niemand vergisst, wo er am 11. September 2001 war. 9/11 veränderte unsere Sicht auf die Welt - so einschneidend, dass das Ereignis und dessen Folgen in unzähligen Filmen, Songs und  Büchern verarbeitet wurde.

Ground Zero nach den Anschlägen vom 11. September 2001.
Bildlegende: Ground Zero nach den Anschlägen vom 11. September 2001.

Die Art und Weise, wie dies geschah, ist ein Spiegel dafür, wie sich die westliche Gesellschaft seit dem Terroranschlag verändert hat. Input unternimmt eine klingende Reise durch die Gattungen und wagt einen Deutungsversuch.

Buchtipp zum Thema:

Sandra Poppe, Thorsten Schüller, Sascha Seiler (Hg.)
«9/11 als kulturelle Zäsur. Repräsentationen des 11. September 2001 in kulturellen Diskursen, Literatur und visuellen Medien»
Transcript Verlag 2009
346 S., kart.
ISBN 978-3-8376-1016-1

Moderation: Christian Flückiger, Redaktion: Christian Flückiger