«Autumn Leaves», Geschichte eines Jazzstandards

  • Dienstag, 18. Oktober 2011, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 18. Oktober 2011, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 22. Oktober 2011, 22:00 Uhr, DRS 2

Es ist einer der bekanntesten Jazzstandards: «Autumn Leaves», oder im französischen Original «Les feuilles mortes». Der Komponist Joseph Kosma schrieb ihn 1946 für den Film «Les portes de la nuit» auf einen Text von Jacques Prévert.

1949 setzte Johnny Mercer einen englischen Text dazu. In den späten Fünfzigerjahren nahmen Ahmad Jamal und dann Cannonball Adderley Versionen auf, die Generationen von Jazzmusikerinnen und -musiker inspirierten.

Der Basler Vokalist und Saxophonist Thomas Achermann geht als Gast von Peter Bürli der Geschichte der Versionen dieses Songs nach.

Redaktion: Peter Bürli