Toots Thielemans, Baron der Mundharmonika

Jean-Baptiste «Toots» Thielemans hat sein Instrument, die Mundharmonika, praktisch im Alleingang in den Jazz eingeführt. Seine ersten Schritte als Musiker macht er jedoch bereits als Dreijähriger mit dem Akkordeon. Später kommen Gitarre und Mundharmonika dazu.

Mitreissende Virtuosität und Ausstrahlung: Toots Thielemans mit der Mundharmonika.
Bildlegende: Mitreissende Virtuosität und Ausstrahlung: Toots Thielemans mit der Mundharmonika. Keystone

Legendär wird der Belgier mit Jahrgang 1922 zunächst dank seinem Sound auf der Gitarre und dem simulatanen Pfeifen (eine Oktave höher). Aber bereits 1950 etabliert er sich durch Auftritte in der All-Star-Band von Benny Goodman auch als Mundharmonikavirtuose.

In den USA feiert er seine grössten Erfolge als Filmmusikkomponist; unter anderem mit der Titelmusik zur Kinderserie «Sesame Street». Durch die Zusammenarbeit mit Jazzgrössen wie Quincy Jones oder Bill Evans wird er rasch auch als herausragender Instrumentalist bekannt - mit einem im Jazz nach wie vor exotischen Gerät.

Der Mundharmonikaspieler Jens Bunge ist Gast in der Sendung.

Erstaustrahlung am 1. Mai 2012.

Redaktion: Peter Bürli