Zum Inhalt springen
Inhalt

Mysteriöser Sprach-Assistent Apples Geheimnis um die Stimmen von Siri

Legende: Audio Wer ist die Stimme von Siri? abspielen. Laufzeit 03:29 Minuten.
03:29 min, aus Espresso vom 23.07.2018.

Sie sind Millionen von Menschen auf der ganzen Welt vertraut: Die weiblichen und männlichen Stimmen von Apples Sprach-Assistenten Siri, der in zig Sprachen verfügbar ist.

Doch wer wissen will, wer hinter diesen Stimmen steckt, beisst beim Unternehmen auf Granit: Die Sprecherinnen und Sprecher bleiben geheim. Auf Anfrage heisst es: «Apple kommuniziert die verschiedenen Stimmen respektive die jeweiligen Sprecherinnen und Sprecher von Siri nicht.»

«Espresso Aha!»

«Espresso Aha!»

Jeden Montag beantwortet «Espresso» in der Rubrik «Aha!» eine Frage aus dem Publikum. Haben auch Sie eine? Stellen Sie sie!

Und wer den Sprach-Assistenten selbst fragt, von wem denn seine Stimme sei, bekommt mitunter folgende Antwort: «Das ist ein Geheimnis mit einem kleinen Schuss Rätsel und einem Spritzer Vernebelung, entworfen in Kalifornien.»

Gerüchte um Sprecher und Gagen

Eine Zeit lang war die deutsche Hörspiel- und Synchron-Sprecherin Heike Hagen die weibliche deutsche Stimme von Siri. Sie wurde unterdessen jedoch durch eine andere Sprecherin ersetzt, deren Name nicht bekannt ist.

Beim männlichen deutschen Sprecher soll es sich Gerüchten zufolge um den Schauspieler Tobias Nath handeln – er soll für dieses Engagement 200'000 Dollar bekommen haben. Apple hat diese Angaben jedoch nicht bestätigt.

Weshalb das Unternehmen die Namen der Sprecherinnen und Sprecher nicht bekannt geben will, diese Frage blieb gegenüber SRF unbeantwortet.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.