Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio «Espresso Schredder:» Falsche Adressverwalter zocken ab abspielen. Laufzeit 01:03 Minuten.
01:03 min, aus Espresso vom 15.05.2019.
Inhalt

«Espresso Schredder» Falsche Adressverwalter zocken Ahnungslose ab

Das Seco warnt vor Fake-Faxmitteilungen. Deren Signatur lässt auf einen bekannten Adressdienst schliessen.

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) warnt vor Fake-Faxmitteilungen. Deren Signatur lässt auf den ersten Blick auf einen bekannten, von Swisscom Directories betriebenen Adressdienst schliessen. Bei näherem Hinsehen bemerkt man allerdings, dass «Localsearch Switzerland», «Business Directorie Suisse» und «Elmach Print Service» erfundene Namen sind.

Fax
Legende: Dieses Faxformular kann teuer werden. Seco

Diese «Firmen» kontaktieren laut Seco die Opfer per Telefon oder Mail und bitten sie, ihren Eintrag zu verlängern oder zu aktualisieren. Und zwar, indem sie ein Formular unterschreiben und per Fax zurücksenden sollen. Wer das tut, halst sich allerdings Ärger in Form einer gesalzenen Rechnung von 1500 Franken auf sowie Inkassodrohungen.

Deshalb: Wachsam sein bei solchen luschen Adressverwaltungs-Angeboten und ja nicht darauf reagieren.

«Schredder»

«Schredder»

In dieser Service-Rubrik publiziert «Kassensturz/Espresso» die neusten Betrugs-Warnungen.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.