Keine Lohnzahlung: Wie komme ich an mein Geld?

«Espresso»-Hörerin Monika Läderach ist im Stundenlohn angestellt. Obwohl ihr Arbeitgeber behauptet, er habe ihre Löhne ausbezahlt, wartet sie seit Monaten vergeblich auf ihr Geld. Nun reagiert ihr Chef auch nicht mehr auf Telefone und Briefe. «Wie komme ich an mein Geld?», fragt Frau Läderach.

Was tun, wenn der Lohn ausbleibt? Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Was tun, wenn der Lohn ausbleibt? Colourbox

Laut DRS-Rechtsexpertin Doris Slongo muss Monika Läderach vor Gericht gehen. Hätte sie einen fixen Monatslohn, könnte sie ihren Arbeitgeber betreiben. Dies ist bei einer Anstellung im Stundenlohn nicht möglich. Ein Gericht muss deshalb die effektive Höhe der ausstehenden Löhne bestimmen und den Arbeitgeber zur Zahlung verpflichten.