Darf man im Restaurant das WC benutzen, wenn man kein Gast ist?

Karla ist am shoppen. Plötzlich muss sie aufs Klo. Sie betritt ein Café und eilt zur Toilette. Doch der Wirt will, dass sie zuerst etwas konsumiert. Karla schüttelt den Kopf. Der Wirt könne sie nicht daran hindern. Doch darf Karla die Toilette im Café benutzen? Darf man das?

Video ««Darf man das?»: Aufs Restaurant-WC ohne zu konsumieren» abspielen

«Darf man das?»: Aufs Restaurant-WC ohne zu konsumieren

1:26 min, aus Kassensturz vom 30.9.2014

Nein. Karla müsste einkehren oder etwas bezahlen, wenn sie die Toilette im Restaurant benützen will.

Ein Wirt ist lediglich verpflichtet, seinen Gästen eine Toilette zur Verfügung zu stellen. Will er dieses Angebot auch auf andere Personen ausdehnen, darf er die Bedingungen festlegen, zu denen er das tut.

«Nette Toiletten» sind gratis

Zusatzinhalt überspringen

Das Dossier

Das Dossier

Rechtsexpertin Gabriela Baumgartner beantwortet Fragen aus dem Alltag. Hier geht's zu den gesammelten Werken.

Gerade in manchen Innenstädten hat es zu wenig öffentlich zugängliche Toiletten. Das ist ein Ärgernis und natürlich unangenehm. Verschiedene Städte haben deshalb das Projekt «Nette Toilette» lanciert.

Dieses Projekt sieht eine Entschädigung für Wirte vor, die ihre Toiletten öffentlich zugänglich machen. Wo also das Schild oder der Kleber «nette Toilette» draufsteht, darf man die Toilette benützen, auch wenn man nicht einkehren möchte. Und zwar gratis.

«Darf man das?»: Aufs Restaurant-WC ohne zu konsumieren – Antwort

1:34 min, aus Kassensturz vom 30.9.2014