Zum Inhalt springen

Header

Video
«No Sweeteners» aber trotzdem mit Zucker
Aus Kassensturz vom 21.11.2023.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 47 Sekunden.
Inhalt

Etikettenschwindel-Kandidat Ovo verwirrt mit «No Sweeteners»

Der zuckersüsse Unterschied

Der Ovomaltine Milchdrink «High Protein» wirbt auf der Etikette mit 24 g Protein und dem neudeutschen Hinweis «No Sweeteners». Dieses Versprechen zog bei «Kassensturz» Zuschauer Sandro Meienhofer, er will generell seinen Zuckerkonsum reduzieren. Als er dann die Zutatenliste studiert, staunt er nicht schlecht: «Trotz der Angabe «no sweeteners» hat es Zucker drin!» Der Ostschweizer ist verwirrt und nimmt mit dem Ovohersteller Wander AG Kontakt auf.

Sweeteners heisst Süssstoffe, nicht Zucker

Der Wander Kundendienst bedauert die Verwirrung. Sweeteners heisse auf Deutsch Süssstoffe, nicht Zucker. Gegenüber «Kassensturz» präzisiert die Unternehmenskommunikation von Wander AG: «Der Gesetzgeber schreibt diese Art von Deklaration vor.» Man wolle bei diesem Getränk auf künstliche Süssstoffe verzichten, deshalb die Auslobung mit «no sweeteners». Und warum schreibt der Hersteller dann nicht verständlicher «ohne künstliche Süssstoffe» auf die Etikette? Die Antwort von Wander: die Zielgruppe würde es gut verstehen.

Melden Sie uns Ihren Etikettenschwindel!

Box aufklappen Box zuklappen

Auch 2023 suchen wir wieder Produkte, die nicht halten, was ihre Verpackung verspricht. Haben Sie einen Kandidaten entdeckt? Dann schreiben Sie uns!

Alles über die aktuellen Kandidaten und die Etikettenschwindel der vergangenen Jahre finden Sie hier.

Fast so viel Zucker wie Protein im Getränk

Im Ovomaltine Milchdrink «High Protein» stecken über 23 Gramm Zucker. Fast so viel wie die ausgelobte Menge an Protein. Der deklarierte Zucker entspreche vor allem Zuckerarten, die natürlicherweise in den Rohstoffen Milch und Malz enthalten seien, schreibt Wander.

Kassensturz, 22.11.23, 8:10

Meistgelesene Artikel