«Aktiv Altern» - bis ins kühle Grab?

  • Montag, 14. Mai 2012, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 14. Mai 2012, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 14. Mai 2012, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Montag, 14. Mai 2012, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 15. Mai 2012, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 15. Mai 2012, 5:33 Uhr, DRS 4 News

2012 ist das «Europäische Jahr des Aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen». Pro Senectute hat dieses Jahr zum Anlass genommen, eine grosse nationale Fachtagung zu veranstalten. Aber wie wichtig ist solch «aktives Altern»?

Überschrieben war die Tagung mit «Auf dem Weg zum guten Altern - für eine Gesellschaft in der alle Generationen gerne leben». Die Leute strömten in Scharen an den Veranstaltungsort. Es standen das aktive Altern, das gute Altern sowie die individuellen und gesellschaftlichen Bedingungen dafür im Zentrum.

Cornelia Kazis war auch da und hat mit einer jungen Expertin und zwei Experten dem Begriff «Aktives Altern» kritisch unter die Lupe genommen.

Autor/in: Cornelia Kazis