Alle wollen Griechenland «retten»

  • Freitag, 23. Januar 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 23. Januar 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 23. Januar 2015, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Am Sonntag wählen die Griechen ein neues Parlament. Gesucht wird die sechste Regierung seit 2009. Ganz Europa schaut auf die Entscheidung in Athen, geht es doch auch um Europa und den Euro.

Wahlplakat von Alexis Tsirpas mit dem Slogan, zu Deutsch «Die Hoffnung kommt».
Bildlegende: Wahlplakat von Alexis Tsirpas mit dem Slogan, zu Deutsch «Die Hoffnung kommt».

Wählen die Griechen links, wofür die letzten Meinungsumfragen sprechen, so riskieren sie den Euroausstieg. Stimmen sie für den amtierenden Regierungschef Samaras, so entscheiden sie sich für schier unerträgliche Sparpakete.

Offenkundig aber hat es eine Mehrheit der elf Millionen Hellenen satt, sich von Brüssel oder Berlin diktieren zu lassen, wie sie ihren Staat organisieren sollen. So scheinen die vielen «Rettungsvorschläge», die von dort kommen, eher kontraproduktiv.

Über die Stimmungslage in Griechenland befragt Hansjörg Schultz den Wahl-Athener Werner van Gent.

Autor/in: Hansjörg Schultz