Basel, eine Stadt für Kinder

  • Freitag, 15. August 2014, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 15. August 2014, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 15. August 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Basel hat als einzige Stadt in der Deutschschweiz das UNICEF Zertifikat für Kinderfreundlichkeit erhalten. Was hat die Basler Jugend von diesem Gütesiegel?

Das Basler Münster am Rhein.
Bildlegende: Basel: Die einzige Stadt in der Deutschschweiz mit dem UNICEF Zertifikat für Kinderfreundlichkeit. Wikimedia/Joergens.mi

Seit knapp einem Jahr ist die Stadt am Rheinknie mit dem UNICEF Label Kinderfreundlichkeit und Kindergerechtigkeit ausgezeichnet. Dieses Zertifikat ist nicht leicht zu haben. Es braucht langwierige Bewusstseinsprozesse, viel politischen Diskurs, die Lösung unzähliger Interessenskonflikte, systematische Planung und verbindliche Anpassungen. Wie zeigen sich diese Bemühungen im Lebensraum Stadt, deren Verkehr schon mal eher kindergefährdend als kinderfreundlich ist? Was hat die Basler Jugend von diesem Gütesiegel? In der Sendung von Jara Petersen und Cornelia Kazis kommen dazu ein Sozialgeograph, ein politisch Verantwortlicher und die UNICEF Schweiz Chefin zu Wort. Der Beitrag porträtiert auch exemplarisch zwei Projekte, die illustrieren, was mit Kindergerechtigkeit, Kinderfreundlichkeit und Teilhabe im städtischen Umfeld gemeint ist.

Autor/in: Cornelia Kazis, Jara Petersen