Baustellen und Strategien: Die Kulturpolitik des BAK

  • Dienstag, 25. April 2017, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 25. April 2017, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 25. April 2017, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Das Bundesamt für Kultur BAK räumt auf. Die neuen Kulturverordnungen haben Konsequenzen für die Kulturorganisationen. Einige müssen mit tiefgreifenden Kürzungen rechnen oder sich neu arrangieren. Wird die Schweizer Kulturpolitik immer zentralistischer und noch bürokratischer?

Nach den neuen Verordnungen des BAK sollen die Unterstützung von Organisationen professioneller Kulturschaffender und das Förderkonzept des Bundes für Museen in Zukunft nach klaren und objektiven Kriterien geregelt werden.

Was auf dem Papier logisch und ordentlich klingt, wird in der Praxis Konsequenzen haben. Bei den Kulturorganisationen ist Feuer im Dach, manche Museen bangen um die bisherige Unterstützung. Kontext macht eine Auslegeordnung und spricht mit der BAK-Chefin Isabelle Chassot über die Auswirkungen der neuen Kulturverordnungen.

Beiträge

Autor/in: Karin Salm, Moritz Weber, Moderation: Brigitte Häring, Redaktion: Dagmar Walser