Biologen im Urwald-Paradies

  • Mittwoch, 18. August 2010, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 18. August 2010, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 18. August 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 18. August 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 19. August 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 19. August 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Der Yasuni-Regenwald in Ecuador ist einzigartig - nirgendwo auf der Welt leben so viele Tier- und Pflanzensorten auf einem Fleck wie dort. Inmitten dieses Naturparadieses liegt am Tiputini-Fluss die gleichnamige Forschungsstation.

Von dort aus schwärmen Biologen in den Dschungel aus und studieren seine faszinierenden Bewohner. Ein ganzes Dutzend Affenarten bevölkern die Baumkronen, fast ebenso viele Raubkatzenarten durchstreifen das Unterholz, pro Hektar wachsen über 600 verschiedene Baumarten.

Bei ihren Expeditionen in den Regenwald schlagen sich die Forscher mit aggressiven Wespen, Ameisen und Giftschlangen herum, überwinden undurchdringliches Dickicht und halten ein Klima aus, das sich anfühlt, als sei man in eine überhitzte Waschküche geraten.

Eine Reportage vom Forschungsalltag im Regenwald Ecuadors.

Autor/in: Thomas Häusler