Boschs Bilderrätsel

  • Freitag, 4. März 2016, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 4. März 2016, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 4. März 2016, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Vor 500 Jahren starb der niederländische Maler Jheronimus van Aken, der als Hieronymus Bosch weltberühmt wurde. Seine von Monstern, Teufeln und Mischwesen bevölkerten Höllendarstellungen faszinieren bis heute, auch wenn die Botschaften seiner Bilder rätselhaft sind.

Mit einer grossen Bosch-Ausstellung feiert die niederländische Kleinstadt s'Hertogenbosch noch bis Anfang Mai ihren berühmten Sohn. Die Mehrheit seiner Werke wurde dafür aus aller Welt in die Niederlande ausgeliehen. Das ist eine kleine Sensation, sind darunter doch so berühmte Bilder wie «Das Narrenschiff» oder «Der Heuwagen». Auch einige der Höllenbilder, für die Bosch bereits zu seinen Lebzeiten berühmt wurde, sind zu sehen.

So faszinierend diese Wimmelbilder für Erwachsene ein halbes Jahrtausend nach ihrer Entstehung sind, die Botschaften der Teufel, Monster und Mischwesen bleiben rätselhaft. Im Mutmassen über Boschs Bilder ist mehr über die jeweils Mutmassenden als über die Bilder selbst zu erfahren.

Kontext ist den Rätseln des Hieronymus Bosch auf der Spur.

Beiträge

Autor/in: Elsbeth Gugger und Ellinor Landmann, Moderation: Monika Schärer, Redaktion: Karin Salm