Burnout und verleugnete Gefühle bei Männern

  • Donnerstag, 19. Januar 2012, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 19. Januar 2012, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 19. Januar 2012, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Donnerstag, 19. Januar 2012, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 20. Januar 2012, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 20. Januar 2012, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Arbeitsüberlastung, Termindruck und ein Übermass an Stress - Gründe für ein Burnout. «Bei Männern kommt erschwerend hinzu, dass sie häufig unangenehme Gefühle verbergen und verdrängen», findet der Diplompsychologe und Autor Björn Süfke. 

Darauf lässt die jahrelange psychotherapeutische Arbeit mit Männern schliessen, auf die Björn Süfke zurückblicken kann. Wut und Ärger zuzugeben falle Männern leicht - ganz im Gegensatz zu Angst, Hilflosigkeit oder Trauer. Dieses Manko bewirke eine innere Leere, die ein Burnout begünstige.

Mit Björn Süfke spricht dazu Angelika Schett.

Autor/in: Angelika Schett