Camden - Amerikas gefährlichste Stadt

  • Montag, 13. Juni 2011, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 13. Juni 2011, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 13. Juni 2011, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Montag, 13. Juni 2011, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 14. Juni 2011, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 14. Juni 2011, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Camden im US-Bundesstaat New Jersey war viele Jahrzehnte lang ein wichtiger Industriestandort. Davon ist heute so gut wie nichts mehr übrig: bröckelnde Fassaden, eingeschlagene Scheiben und zugenagelte Schaufenster, soweit das Auge reicht.

Heruntergekommenes Wohnquartier in Camden.
Bildlegende: Heruntergekommenes Wohnquartier in Camden.

Die einzig verbleibenden Fabriken sind eine Abwasserklärungs- und eine Müllverbrennungsanlage, die beissende Gerüche durch die Strassen und dunkle Wolken in den Himmel schicken.

Die Arbeitslosigkeit in der Stadt ist hoch. Fast jeder dritte, jede dritte Einwohnerin lebt unterhalb der Armutsgrenze. Nicht zuletzt deshalb ist die Verbrechensrate hoch und Camden taucht in den Statistiken als die gefährlichste Stadt der USA auf.

Autor/in: Beatrice Uerlings