Das Zürcher Theater Spektakel wird 40

  • Dienstag, 13. August 2019, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 13. August 2019, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 13. August 2019, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Jedes Jahr alles gleich, jedes Jahr alles neu. Seit 40 Jahren versammelt das Zürcher Theater Spektakel auf der Landiwiese direkt am See Tanz-, Theater- und Zirkusgruppen aus der ganzen Welt zu einem grossen Volksfest. 

Ein als Clown verkleideter Mann hält Jasskarten in seiner Hand
Bildlegende: Keystone / Ennio Leanza

Zürich Juni 1980, «Züri brannte» und es regnete. Drei Zirkuszelte standen auf der Zürcher Landiwiese und luden zum ersten Theater Spektakel. Ob das Festival auch das folgende Jahr stattfinden würde, war unklar. Es wurde ein Erfolg und findet dieses Jahr schon zum 40. Mal statt.

Heute ist das Theater Spektakel eines der bedeutendsten europäischen Sommerfestivals für internationale freie Theater- und Tanzschaffende. Gleichzeitig ist es ein grosses Volksfest mit Gauklern, Strassenmusik und internationaler Küche, das jedes Jahr gegen 150'000 BesucherInnen anzieht.

Ist die Verbindung von Spektakel und Kunst das Erfolgsrezept? Wie hat sich das internationale Theaterschaffen in den letzten Jahrzehnten verändert? Beeinflusst das Theater Spektakel die lokale Theaterszene?

Wir steigen ins SRF-Tonarchiv und diskutieren mit der Theaterwissenschaftlerin Rahel Leupin und der Radiokritikerin Kaa Linder. Wie wurde das Theater Spektakel zu dem, was es heute ist?

Autor/in: Dagmar Walser, Moderation: Monika Schärer, Redaktion: Raphael Zehnder