Debatte: Die Qual nach der Wahl. Wie weiter in der Ukraine?

  • Montag, 26. Mai 2014, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 26. Mai 2014, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 26. Mai 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Trotz der bürgerkriegsähnlichen Zustände in Teilen der Ost-Ukraine wurden die ersten Präsidentschaftswahlen nach dem Sturz von Präsident Janukowitsch am Sonntag durchgeführt. Ob sie das Land dem Frieden näherbringen oder es tiefer in die Krise reissen, ist völlig offen.

Ukrainische Soldaten geben ihre Stimme ab.
Bildlegende: Ukrainische Soldaten geben ihre Stimme ab. Reuters

Vor den Wahlen deutete nur wenig auf eine friedliche Lösung des Ukraine-Konflikts hin. Freilich wird ein direkt gewählter Präsident im Lande eine andere Autorität haben als die bisherige Übergangsregierung.

Doch: Wird auch die russische Minderheit der neuen Führung vertrauen? Wird Moskau seine Destabilisierungspolitik ebenso beenden wie der Westen seine Sanktionsdrohungen? Kann ein neuer Kalter Krieg vermieden werden? Fragen, die unter der Leitung von Hansjörg Schultz der Genfer UNO-Experte Andreas Zumach und der Leiter der russischsprachigen Redaktion von Swissinfo, Igor Petrov, debattieren.

Autor/in: Hansjörg Schultz