Der Brand von Schweizerhalle 1986

  • Dienstag, 1. November 2016, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 1. November 2016, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 1. November 2016, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Am 1. November 1986 ging eine Lagerhalle der Chemie-Firma Sandoz AG in Schweizerhalle (BL) in Flammen auf. Eine übel riechende Wolke zog über die umliegenden Gemeinden und über die Stadt Basel, der Rhein verfärbte sich rot, die Fische waren tot. Das Ereignis wirkt bis heute.

Es gibt Unfälle und Katastrophen, die die Zeit in ein Davor und ein Danach einteilen. Der Brand in Schweizerhalle ist ein solches Ereignis. Auf viele wirkte es, als würden sich auf ein Mal alle Weissagungen der «Risikogesellschaft», wie sie der deutsche Soziologe Ulrich Beck formuliert hatte, erfüllen. Mit Schock, Unglauben und dann mit Wut –so reagierten viele.

Wir machen eine Zeitreise, lassen die Ereignisse jenes Tages Revue passieren und fragen, was denn die Besonderheiten jenes Brands waren und welche Folgen er hat.

Beiträge

Autor/in: Julia Voegelin, Christoph Keller, Moderation: Hansjörg Schultz, Redaktion: Sabine Bitter