Der Westen und die arabischen Revolutionen

  • Freitag, 18. Februar 2011, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 18. Februar 2011, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Freitag, 18. Februar 2011, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 18. Februar 2011, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 19. Februar 2011, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Jahrzehntelang hat der Westen gegenüber den arabischen Staaten «Realpolitik» betrieben: Dem Öl und der Stabilität zuliebe wurden Diktatur und Folter geduldet. Nun steht man dem Aufstand der Araber eher ratlos gegenüber.

Zu lange gingen die USA und Europa knallhart ihren Interessen nach, während sie allenthalben von Idealen wie Demokratie und Menschlichkeit redeten. Die jüngsten Ereignisse in den arabischen Staaten haben überrascht - und zugleich blamiert.

Wie viel Glaubwürdigkeit haben westliche Ratschläge jetzt noch? Wie unbequem wird die arabische Zeitenwende für uns? Darüber debattieren Antonio Loprieno, Ägyptologe und Rektor der Universität Basel, und dem Genfer UNO-Experten Andreas Zumach. 

Autor/in: Hansjörg Schultz