Die Moral der neuen Kriege

  • Dienstag, 13. Juli 2010, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 13. Juli 2010, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 13. Juli 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 13. Juli 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 14. Juli 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 14. Juli 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Nach dem Kalten Krieg befinden wir uns in einer neuen Situation: Der klassische Krieg zwischen Staaten hat ausgedient. Stattdessen werden bewaffnete Interventionen mit dem Verweis auf Menschenrechte legitimiert. Doch bringen solche Kriege den erhofften Erfolg?

Beispiele für diese Art der «neuen Kriege» sind etwa der Nato-Einsatz im Kosovo, oder gegenwärtig die militärische Präsenz in Afghanistan. Immer mehr wird der Krieg dabei zur Fortsetzung der Moral mit anderen Mitteln.

Bemänteln solche Kriege etwa ökonomische und geostrategische Interessen? Und was für einen Einfluss haben die USA auf die militärischen Einsätze Europas? Angelika Schett spricht darüber mit Herfried Münkler, Professor für Politikwissenschaft an der Berliner Humboldt Universität.

Buchtipp:

Herfried Münkler: «Europa und die neuen Kriege.» Rowohlt Verlag, 2002.

Autor/in: Angelika Schett