Endstation Como?

  • Mittwoch, 31. August 2016, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 31. August 2016, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 31. August 2016, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die europäische Flüchtlingskrise ist in der Schweiz angekommen. Seit die Balkanroute weitgehend geschlossen ist, versuchen Flüchtlinge vermehrt durch die Schweiz von Süden nach Norden zu reisen. Doch, dies gelingt nur wenigen. Derzeit sitzen viele Flüchtlinge an der Südgrenze in Como fest.

Seit Wochen sind Flüchtlinge am Bahnhof Como blockiert. Sie haben sich in einem Brief an die Behörden gewandt und beklagen die Abweisungspolitik der Schweiz.

Die Flüchtlinge, auch Minderjährige, Schwangere und Kranke würden nach Italien zurückgeschickt, selbst dann, wenn sie einen Asylantrag gestellt hätten. Sie kritisieren auch die italienische Polizei, die Flüchtlinge nach Süditalien abschiebe und dabei Familien auseinanderrissen.

Die Flüchtlinge in Como bitten die Behörden darum, nach Norden weiterreisen zu können. Das wollen auch Asylsuchende in Basel. Manche versuchen zusammen mit den Einkaufstouristen mit dem Tram nach Weil zu fahren.

Beiträge

Autor/in: Beat Stauffer, Alex Grass, Marlène Sandrin, Moderation: Hansjörg Schultz, Redaktion: Sabine Bitter