«Fortsetzung folgt» 5/10: Männerdomäne elektronische Musik

  • Freitag, 2. August 2019, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 2. August 2019, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 2. August 2019, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

In der «Kontext»-Sommerserie «Fortsetzung folgt» gehen wir Geschichten nach, die wir früher gesendet haben. Unser Thema heute: Wie packt die Szene der elektronischen Musik das Problem der Unterrepräsentation von Frauen an?

Sommerzeit ist Festivalzeit. Bei Festivals elektronischer Musik könnte die Gleichung auch lauten: Festivalzeit ist Männerzeit. Denn von 2012 bis 2017 lag der Frauenanteil an Festivals elektronischer Musik international bei nur 14%, sagt eine Studie des Netzwerks female:pressure. In den Clubs und Musikzeitschriften ist das Ungleichgewicht noch stärker zu spüren.

Die Gründe dafür sind vielschichtig: alte Klischees, geschlechtsspezifische Sozialisierungen und mangelnde Vorbilder führen dazu, dass sich ungeschriebene Codes und männlich dominierte Netzwerke fortpflanzen.

Doch in den letzten zwei Jahren hat sich in der Szene ein neues Genderbewusstsein etabliert. Wie viel konnte das bereits bewirken? Und wann werden wir uns bei einem DJ auch ganz selbstverständlich eine Frau vorstellen? Die Zeit ist reif für ein Update.

Beiträge

Autor/in: Theresa Beyer, Florian Hauser, Moderation: Brigitte Häring, Redaktion: Noëmi Gradwohl